Ölspur von Amstetten bis Kematen

Am 22. rückten insgesamt 14 Kameraden unserer Feuerwehr zu einem technischen Einsatz aus. Da es bei einem bisher noch unbekannten Fahrzeug zum Austritt von Öl kam, wobei sich die Spur vom Amstetten bis nach Kematen zog, fiel besonders viel Arbeit für die FF Edla-Boxhofen und die Kameraden weiterer Wehren an. Das Einsatzgebiet Boxhofens konzentrierte sich im Wesentlichen auf den Bereich des Kreisverkehrs der Umfahrungsstraße westlich von Amstetten. Nach einer guten Stunde waren die Arbeiten erledigt.