Heckenbrand in Amstetten

Farbaustritt bei einem LKW

Farbaustritt bei einem LKW
Am 19.07.2017 gegen 12 Uhr wurden unsere Kameraden zu einem technischen Einsatz gerufen. Aus unbekannten Gründen wurde die Ladung eines LKWs beschädigt und es trat weiße Farbe aus. Unsere Kameraden reinigten die Ladefläche sowie die Umgebung und halfen dem LKW Lenker beim Sichern und Umladen der Fracht. Nach gut zwei Stunden war die Hilfeleistung beendet ...

NÖ LFLB 2017 in St. Pölten

NÖ LFLB 2017 in St. Pölten
Gratulation an unsere Bewerbsgruppen. Sie sind beide letztes Wochenende in St. Pölten in Bronze und Silber durchgekommen. Drei junge Kameraden traten zum ersten Mal an und bekommen somit Ihr Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA).  

Alarmierte Ölspurbeseitigung

Amstettner City Attack 2017

Amstettner City Attack 2017
Gratulation an unsere Kameraden die beim City Attack in Amstetten mitgelaufen sind. Sie haben einige Pokale abgeräumt. Hier im Detail: 3. Platz Einzelwertung Martin Rafetseder 3. Platz Blaulichtwertung Martin Rafetseder 1. Platz Blaulichtgruppenwertung 3. Platz Blaulichtgruppenwertung 2. Platz Gesamtgruppenwertung  

Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Amstetten

Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb in Amstetten
Am 24.06.2017 fand in Amstetten der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb statt. Die zwei Gruppen der FF Edla-Boxhofen sind nicht nur durchgekommen sondern Edla-Boxhofen 2 hat auch noch den 3. Platz in der Wertung „Silber mit Alterspunkten“ erreicht. Gratulation an alle Beteiligten.  

Waldbrandgefahr – Verordnung

Waldbrandgefahr - Verordnung
Auf Grund der warmen und trockenen Witterung ist in den Waldbeständen des Verwaltungsbezirkes Amstetten bereits eine sehr starke Austrocknung eingetreten. Eine starke Austrocknung ist ebenfalls an der Streuauflage des Waldbodens festzustellen. Im Sinne der forstgesetzlichen Bestimmungen liegt daher eine besondere Waldbrandgefahr vor. Auszug aus der Verordnung: In den Waldgebieten des politischen Bezirkes Amstetten, sowie in deren ...

Abschnittsübung in Boxhofen

Abschnittsübung in Boxhofen
Gestern Abend fand die Abschnittsschadstoffübung in Boxhofen statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall PKW <-> LKW – Menschenrettung sowie der Austritt von Schadstoffen. Dafür wurde der LKW (Leki) abgedichtet und eine Ölsperre in der Url errichtet. Abschließend gab es eine Übungsbesprechung zu den jeweiligen Situationen. Es nahmen 45 Personen teil.