Tierrettung – Katze am Dach

Am Samstag, den 14. September um 12:55 Uhr wurde die FF Edla-Boxhofen zu einer Tierrettung nach Gigerreith alarmiert. Eine Katze saß seit Freitagmittag auf dem Dach eines Hauses und konnte nicht mehr von selbst herunterkommen. Die Hausbesitzerin hatte es vergeblich mit allen Tricks probiert und schlussendlich die Feuerwehr alarmiert.

Erster Versuch, mittels Schiebeleiter verschafften sich die Kameraden Zugang zum Rauchfang wo die Katze saß. Leider marschierte die Katze über den First auf das andere Ende des Vierkanters. Zweiter Versuch, über die Innenseite des Hofes schlug wieder fehl. Die Katze marschierte weiter. Durch das vorfahren des HLF2 und einer kleinen Leiter wurde die mutige junge Katze mit der Futterschüssel angelockt und aus ihrer misslichen Situation befreit werden. Sie ist unverletzt und wurde anschließend wieder freigelassen.

Um 14:15 Uhr konnte wieder die FF Edla-Boxhofen einrücken.