Werkstattbrand 21.04.2020

Am Dienstag, kurz vor 22:00 Uhr, wurden die FF Edla-Boxhofen und sechs weitere Feuerwehren zu einem B3 Schuppen/Scheunenbrand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen Brand einer Werkstatt im Keller handelt. Durch ein rasches Eingreifen der Bewohner mittels Feuerlöscher konnte der Brand schnell eingedämmt und ein Übergreifen auf andere Räume verhindert werden.

Die Einsatzkräfte haben die verbliebenen Glutnester und anschließend die Räumlichkeiten mittels Druckbelüfter durchlüftet.

Insgesamt waren rund 125 Mann im Einsatz