Die Bauarbeiten schreiten voran …

Die Arbeiten rund um den Fahrzeughallenzubau der Feuerwehr Boxhofen gehen weiterhin zügig voran.

Vor kurzem herrschte dann große Freude bei den Kameraden, als sich der für das Feuerwehrwesen in Niederösterreich zuständige Landesrat und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Bürgermeister Christian Haberhauer und Ortsvorsteher Andreas Gruber für einen Baustellenbesuch in Boxhofen angekündigt haben.
Sie überzeugten sich mit Kommandant Christoph Stockinger, den Baumeistern der FF Boxhofen Reinhard Stockinger und Alois Korndeuer vom aktuellem Baufortschritt und gratulierten diesen zur Erweiterung des Feuerwehrhauses.

Trotz der aktuellen Lage in der Baubranche liegt der Bau perfekt in der Zeit. Die Erweiterung wird eine zusätzliche Fläche von 195 m² bringen mit Palettenregale für 60 Stellplätze. Das Projekt wird rund 500.000 Euro kosten welche durch die Stadtgemeinde Amstetten, der Feuerwehr Boxhofen und durch erbrachte Eigenleistung der Kameraden finanziert wird.